+49 1512 8877571 mail@christianarmerding.de

Computersucht Therapie in Bremen

Christian Armerding – Psychotherapeutischer Heilpraktiker in Bremen

Der Computer ist für sehr viele Menschen ein alltäglicher Gebrauchsgegenstand. Filme, Nachrichten, Bücher, soziale Netzwerke sogar ganze Enzyklopädien hält das Internet für uns bereit und macht den PC sowohl für die Arbeit als auch für die Freizeit sehr nützlich. Diese Möglichkeiten können auf einige Nutzer so anziehend wirken, dass sie sich in den virtuellen Welten verlieren. Glaubst Du, dass Du mehr Zeit am Computer verbringst, als gut für Dich ist, kann Dir vielleicht die Computersucht Therapie in Bremen dabei helfen, den Weg zurück zu Dir selbst zu finden. In Gesprächen entdeckst Du wieder, was Dich in der realen Welt begeistert und in den Bann zieht. Hobbys, Ausgehen, Freunde und vieles mehr bekommen für Betroffene oftmals einen völlig neuen Stellenwert, sobald sie mehr Zeit abseits des Computers verbringen. Statt die Aufmerksamkeit auf faszinierende Geschichten, fantastische Spiele-Welten und virtuelle Persönlichkeiten zu lenken, kann Dir die Therapie bei Computersucht in Bremen dabei helfen, dass Du Dich wieder mit Dir selbst beschäftigen kannst – und das alles, ohne Dir jemals den Umgang mit dem Computer gänzlich verbieten oder einschränken zu wollen.

computersucht therapie bremen

Symptome der Computersucht

Das Internet fällt aus und für Dich bricht eine Welt zusammen. Dies kann manchmal ganz nüchterne Gründe wie ein Online-Seminar oder die Abhängigkeit vom Internet für das Homeoffice haben. In der Computersucht Therapie in Bremen berichten Betroffene jedoch häufig von anderen Gründen für die Panik. Was soll jetzt in der Freizeit gemacht werden, wenn YouTube, Facebook, Online-Games und Co. unerreichbar sind? Wie kann ich auf die Schnelle dafür sorgen, dass Internet und PC wieder funktionieren?

Ganz klare Symptome, wie sie beispielsweise bei einer Grippe definiert werden können, sind für die Computersucht nur schwer festzulegen. Immerhin gehört der Umgang mit dem Computer zu unserem modernen Leben dazu und ist sogar in vielen Angelegenheiten wie im Job eine wichtige Fähigkeit. Die Einschätzung, ob eine Computersucht Therapie in Bremen notwendig ist oder hilfreich sein kann, liegt deshalb vor allem bei Dir selbst: Hast Du das Gefühl, nicht mehr selbstbestimmt kontrollieren zu können, wann und wie lange Du den Computer nutzt? Es folgen auch einige Punkte als Leitfaden dafür, die bei Betroffenen als Symptome gedeutet werden können. Da das Suchtverhalten meist sehr individuell ausgeprägt ist, treffen vielleicht nicht alle Punkte auf Deine persönlichen Erfahrungen zu.

Punkte, die für eine Computersucht sprechen können:

  • Exzessive Nutzung der digitalen Medien
  • Stellenwert von anderen Interessen sinkt stark ab, da die Zeit für den Computer genutzt wird
  • Rückzug aus dem sozialen Umfeld (außer vielleicht von virtuellen Freunden)
  • Schlafrhythmus und Ernährung leiden unter der Computernutzung
  • Vernachlässigung von Pflichten wie Job, Studium, Rechnungen, Haushalt
  • Nervosität oder sogar Panik, wenn Computer, Smartphone oder das Internet unzugänglich sind

 

Computersucht Therapie in Bremen: Wie viel Zeit am Computer ist eigentlich gesund?

Für jeden Menschen kann die Zeit der gesunden Computernutzung variieren. Jemand, der am PC arbeitet und nach dem Feierabend gern einige Livestreams oder Filme schaut oder auch ein paar Runden Computerspiele spielt, kommt vielleicht auf 10 Stunden am Computer. So lange andere Lebensbereiche wie eine gesunde Lebensweise, soziale Kontakte und einige Hobbys abseits vom Rechner nicht darunter leiden, ist diese Person vielleicht vollkommen zufrieden mit ihrer PC-Nutzung und eine Computersucht Therapie nicht notwendig. Bemerkst Du jedoch, dass für Freunde und Aktivitäten im realen Leben keine Zeit mehr ist, weil Du sie lieber in das Internet investierst, besteht potenziell die Gefahr auf ein Suchtverhalten.

Die Computersucht Therapie in Bremen soll nicht dazu dienen, dass Du Dein Leben so gestaltest, wie andere es vielleicht von Dir erwarten. Deshalb ist es auch nicht wichtig, wie viele Stunden am Computer „normal“ sind. „Zu viel Zeit am PC“ bedeutet stattdessen, dass Du nicht mehr kontrollieren kannst, ob Du den Computer anschaltest oder heute einmal ausgeschaltet lässt. Gern können wir im Erstgespräch der Internetsucht Therapie in Bremen gemeinsam herausfinden, wie stark der Computer Dein Leben bestimmt und wie Du es wieder selbst in die Hand nehmen kannst.

 

Ursachen statt Symptome bekämpfen: So hilft die Computersucht Therapie in Bremen

Klare Regeln für den Umgang mit dem Computer und festgelegte Nutzungszeiten – so wollen viele gegen die Computersucht vorgehen. Dies ist sicherlich ein erster Schritt, um die Nutzung einzudämmen, doch im Zweifelfall ändert sich dadurch nichts daran, dass der PC für den Betroffenen an erster Stelle steht. Die Veränderung kommt hier meist von außen und nicht aus Deinem Selbst.

Statt sich nur selbst ein Hobby zu verbieten, kann es förderlich sein, im realen Leben Spaß und Faszination zu entdecken und Alternativen zur Computersucht zu finden. Dabei kann es auch helfen, darüber nachzudenken, was dazu geführt hat, dass Du dem PC so viel Zeit widmest. Unzufriedenheit im Job, in der Familie, Angst vor sozialen Kontakten und vieles mehr geben oft den Anlass dazu, sich in eine digitale Welt zurückzuziehen. Auf der anderen Seite kann auch die reine Begeisterung für unendliche Inhalte und komplexe Spiele-Universen dazu führen, dass der Computer das Leben bestimmt. In Form von gemeinsamen Gesprächen finden wir in der Computersucht Therapie in Bremen heraus, was Dich im realen Leben reizt und was sich ändern muss, damit Du Dein Leben wieder selbstbestimmt gestalten kannst.

 

Selbstbestimmung statt Quest-Geber: Die Computerspielsucht Behandlung in Bremen

World of Warcraft, League of Legends, Counter Strike und viele andere Spieletitel fallen in den Medien sehr häufig, wenn es um die Spiele mit Potenzial zur Computersucht geht. Vor allem Gamer gelten als besonders suchtgefährdet, doch warum ist das eigentlich so? Junge Erwachsene, die sich von den virtuellen Charakteren, komplexen Universen oder auch von den Fähigkeiten, die zum Erfolg im Spiel notwendig sind, mitreißen lassen, kennen klare Regeln und Aufträge innerhalb des Games. Diese sind manchmal deutlich unmissverständlicher als im realen Leben. Ungewissheit, was eigene Wünsche, die Zukunft und soziale Kontakte angeht, versetzen viele Menschen in Selbstzweifel.

Gerade junge Menschen fühlen sich auch ohne Computersucht oft fremdbestimmt durch verschiedene, häufig widersprüchliche Erwartungen, die von der Mitwelt an uns gestellt werden. Viele Rollen werden erwartet, die vielleicht missmutig die Frage aufkommen lassen: Bin ich das und will ich das sein? Ultimativ ist die klar strukturierte Spielewelt ein perfekter Ort, um sich selbst ein Stück weit zu vergessen und zu vernachlässigen.

Reale Freude, Kontakte und eigene Wünsche werden hingegen hinter dem PC manchmal kaum wahrgenommen. Ein selbstbestimmtes Leben zu führen bedeutet hingegen meist, glücklicher zu sein und diese Dinge bewusst wahrzunehmen. In Form von Gesprächen hilft Dir die Computerspielsucht Therapie in Bremen dabei, Dich selbst wiederzuentdecken.

 

Die Computersucht Therapie in Bremen mit Christian Armerding

Möchtest Du Dich dieser Abhängigkeit vom Computer lossagen, begleite ich Dich gern auf Deinem Weg dabei. Mein Name ist Christian Armerding und ich bin psychotherapeutischer Heilpraktiker. Dank meiner Ausbildung und auch aufgrund von persönlichen Erfahrungen stehe ich Menschen auf ihrem Weg zur Selbstfindung helfend zur Seite. Wage den ersten Schritt und nimm mit mir Kontakt zum Thema Computersucht Therapie in Bremen über meine Website, per E-Mail an mail@christianarmerding.de oder auch telefonisch unter der Telefonnummer +49 1512 8877571 auf. Ich freue mich darauf, Dich kennenzulernen!

Der Computer ist für sehr viele Menschen ein alltäglicher Gebrauchsgegenstand. Filme, Nachrichten, Bücher, soziale Netzwerke sogar ganze Enzyklopädien hält das Internet für uns bereit und macht den PC sowohl für die Arbeit als auch für die Freizeit sehr nützlich. Diese Möglichkeiten können auf einige Nutzer so anziehend wirken, dass sie sich in den virtuellen Welten verlieren. Glaubst Du, dass Du mehr Zeit am Computer verbringst, als gut für Dich ist, kann Dir vielleicht die Computersucht Therapie in Bremen dabei helfen, den Weg zurück zu Dir selbst zu finden. In Gesprächen entdeckst Du wieder, was Dich in der realen Welt begeistert und in den Bann zieht. Hobbys, Ausgehen, Freunde und vieles mehr bekommen für Betroffene oftmals einen völlig neuen Stellenwert, sobald sie mehr Zeit abseits des Computers verbringen. Statt die Aufmerksamkeit auf faszinierende Geschichten, fantastische Spiele-Welten und virtuelle Persönlichkeiten zu lenken, kann Dir die Therapie bei Computersucht in Bremen dabei helfen, dass Du Dich wieder mit Dir selbst beschäftigen kannst – und das alles, ohne Dir jemals den Umgang mit dem Computer gänzlich verbieten oder einschränken zu wollen.

 

Symptome der Computersucht

Das Internet fällt aus und für Dich bricht eine Welt zusammen. Dies kann manchmal ganz nüchterne Gründe wie ein Online-Seminar oder die Abhängigkeit vom Internet für das Homeoffice haben. In der Computersucht Therapie in Bremen berichten Betroffene jedoch häufig von anderen Gründen für die Panik. Was soll jetzt in der Freizeit gemacht werden, wenn YouTube, Facebook, Online-Games und Co. unerreichbar sind? Wie kann ich auf die Schnelle dafür sorgen, dass Internet und PC wieder funktionieren?

Ganz klare Symptome, wie sie beispielsweise bei einer Grippe definiert werden können, sind für die Computersucht nur schwer festzulegen. Immerhin gehört der Umgang mit dem Computer zu unserem modernen Leben dazu und ist sogar in vielen Angelegenheiten wie im Job eine wichtige Fähigkeit. Die Einschätzung, ob eine Computersucht Therapie in Bremen notwendig ist oder hilfreich sein kann, liegt deshalb vor allem bei Dir selbst: Hast Du das Gefühl, nicht mehr selbstbestimmt kontrollieren zu können, wann und wie lange Du den Computer nutzt? Es folgen auch einige Punkte als Leitfaden dafür, die bei Betroffenen als Symptome gedeutet werden können. Da das Suchtverhalten meist sehr individuell ausgeprägt ist, treffen vielleicht nicht alle Punkte auf Deine persönlichen Erfahrungen zu.

Punkte, die für eine Computersucht sprechen können:

  • Exzessive Nutzung der digitalen Medien
  • Stellenwert von anderen Interessen sinkt stark ab, da die Zeit für den Computer genutzt wird
  • Rückzug aus dem sozialen Umfeld (außer vielleicht von virtuellen Freunden)
  • Schlafrhythmus und Ernährung leiden unter der Computernutzung
  • Vernachlässigung von Pflichten wie Job, Studium, Rechnungen, Haushalt
  • Nervosität oder sogar Panik, wenn Computer, Smartphone oder das Internet unzugänglich sind

 

Computersucht Therapie in Bremen: Wie viel Zeit am Computer ist eigentlich gesund?

Für jeden Menschen kann die Zeit der gesunden Computernutzung variieren. Jemand, der am PC arbeitet und nach dem Feierabend gern einige Livestreams oder Filme schaut oder auch ein paar Runden Computerspiele spielt, kommt vielleicht auf 10 Stunden am Computer. So lange andere Lebensbereiche wie eine gesunde Lebensweise, soziale Kontakte und einige Hobbys abseits vom Rechner nicht darunter leiden, ist diese Person vielleicht vollkommen zufrieden mit ihrer PC-Nutzung und eine Computersucht Therapie nicht notwendig. Bemerkst Du jedoch, dass für Freunde und Aktivitäten im realen Leben keine Zeit mehr ist, weil Du sie lieber in das Internet investierst, besteht potenziell die Gefahr auf ein Suchtverhalten.

Die Computersucht Therapie in Bremen soll nicht dazu dienen, dass Du Dein Leben so gestaltest, wie andere es vielleicht von Dir erwarten. Deshalb ist es auch nicht wichtig, wie viele Stunden am Computer „normal“ sind. „Zu viel Zeit am PC“ bedeutet stattdessen, dass Du nicht mehr kontrollieren kannst, ob Du den Computer anschaltest oder heute einmal ausgeschaltet lässt. Gern können wir im Erstgespräch der Internetsucht Therapie in Bremen gemeinsam herausfinden, wie stark der Computer Dein Leben bestimmt und wie Du es wieder selbst in die Hand nehmen kannst.

 

Ursachen statt Symptome bekämpfen: So hilft die Computersucht Therapie in Bremen

Klare Regeln für den Umgang mit dem Computer und festgelegte Nutzungszeiten – so wollen viele gegen die Computersucht vorgehen. Dies ist sicherlich ein erster Schritt, um die Nutzung einzudämmen, doch im Zweifelfall ändert sich dadurch nichts daran, dass der PC für den Betroffenen an erster Stelle steht. Die Veränderung kommt hier meist von außen und nicht aus Deinem Selbst.

Statt sich nur selbst ein Hobby zu verbieten, kann es förderlich sein, im realen Leben Spaß und Faszination zu entdecken und Alternativen zur Computersucht zu finden. Dabei kann es auch helfen, darüber nachzudenken, was dazu geführt hat, dass Du dem PC so viel Zeit widmest. Unzufriedenheit im Job, in der Familie, Angst vor sozialen Kontakten und vieles mehr geben oft den Anlass dazu, sich in eine digitale Welt zurückzuziehen. Auf der anderen Seite kann auch die reine Begeisterung für unendliche Inhalte und komplexe Spiele-Universen dazu führen, dass der Computer das Leben bestimmt. In Form von gemeinsamen Gesprächen finden wir in der Computersucht Therapie in Bremen heraus, was Dich im realen Leben reizt und was sich ändern muss, damit Du Dein Leben wieder selbstbestimmt gestalten kannst.

 

Selbstbestimmung statt Quest-Geber: Die Computerspielsucht Behandlung in Bremen

World of Warcraft, League of Legends, Counter Strike und viele andere Spieletitel fallen in den Medien sehr häufig, wenn es um die Spiele mit Potenzial zur Computersucht geht. Vor allem Gamer gelten als besonders suchtgefährdet, doch warum ist das eigentlich so? Junge Erwachsene, die sich von den virtuellen Charakteren, komplexen Universen oder auch von den Fähigkeiten, die zum Erfolg im Spiel notwendig sind, mitreißen lassen, kennen klare Regeln und Aufträge innerhalb des Games. Diese sind manchmal deutlich unmissverständlicher als im realen Leben. Ungewissheit, was eigene Wünsche, die Zukunft und soziale Kontakte angeht, versetzen viele Menschen in Selbstzweifel.

Gerade junge Menschen fühlen sich auch ohne Computersucht oft fremdbestimmt durch verschiedene, häufig widersprüchliche Erwartungen, die von der Mitwelt an uns gestellt werden. Viele Rollen werden erwartet, die vielleicht missmutig die Frage aufkommen lassen: Bin ich das und will ich das sein? Ultimativ ist die klar strukturierte Spielewelt ein perfekter Ort, um sich selbst ein Stück weit zu vergessen und zu vernachlässigen.

Reale Freude, Kontakte und eigene Wünsche werden hingegen hinter dem PC manchmal kaum wahrgenommen. Ein selbstbestimmtes Leben zu führen bedeutet hingegen meist, glücklicher zu sein und diese Dinge bewusst wahrzunehmen. In Form von Gesprächen hilft Dir die Computerspielsucht Therapie in Bremen dabei, Dich selbst wiederzuentdecken.

 

Die Computersucht Therapie in Bremen mit Christian Armerding

Möchtest Du Dich dieser Abhängigkeit vom Computer lossagen, begleite ich Dich gern auf Deinem Weg dabei. Mein Name ist Christian Armerding und ich bin psychotherapeutischer Heilpraktiker. Dank meiner Ausbildung und auch aufgrund von persönlichen Erfahrungen stehe ich Menschen auf ihrem Weg zur Selbstfindung helfend zur Seite. Wage den ersten Schritt und nimm mit mir Kontakt zum Thema Computersucht Therapie in Bremen über meine Website, per E-Mail an mail@christianarmerding.de oder auch telefonisch unter der Telefonnummer +49 1512 8877571 auf. Ich freue mich darauf, Dich kennenzulernen!

Bereit Dich selbst neu zu entdecken?

Ich freue mich auf Deine Nachricht:

Dein Name

Deine E-Mail-Adresse

Deine Telefonnummer (optional)

Deine Nachricht

Ich nehme die Datenschutzerklärung zur Kenntnis und stimme zu, dass meine
angegebenen Daten zur Beantwortung meiner Anfrage dauerhaft gespeichert werden.

Honorare

  • Erstgespräch: 90,00 €
  • alle weiteren: 90,00 €/Stunde
  • Coaching Paket: 790,00 €
    (5 Treffen je 2 Stunden)